Pazin 18.9°C in 22:00 Stunden

Freies Klettern

Freeclimbing

Direkt am Eingang zur Stadt Pazin aus Richtung Rijeka, entlang dem Flusslauf der Pazinčica, hat der Paziner Bergsteigerverein Hiperaktiv im Jahr 1999 mithilfe des städtischen Tourismusverbands zwei kleinere, aber sehr attraktive Kletterwände, mit jeweils etwa zehn qualitativen Richtungen, ausgerüstet. Heute ist der Verein Hiperaktiv einer der aktivsten und erfolgreichsten in Kroatien, und deren Hauptkletterwand neben dem Fluss Pazinčica ist immer besser ausgestattet und reicher an Richtungen. Der Zugang zu den Kletterwänden ist mit dem Auto möglich, man kann einstweilen Unterschlupf finden, und im Sommer kann man im Bach auch schwimmen.

Die Entfernung zur Stadt Pazin ist 10 Minuten (2 km), und vom Kletterpark Zarečki krov bis Lido kann man ebenfalls in etwa zehn Minuten gelangen, über den Weg entlang dem Bach.

Kletterwände (SPK Hiperaktiv)

Kletterwände ZAREČKI KROV

Zufahrt:
>> aus Richtung Rijeka und Triest:
Wir fahren von der Autobahn an der Ausfahrt Pazin istok (Osten) ab und fahren Richtung der Stadt Pazin. Am geraden Straßenteil, nach der Durchfahrt unter der Eisenbahnbrücke, gelangen wir an zwei Abbiegungen rechts - beide führen uns bis zum Wasserfall und zur Kletterwand Zarečki krov. 

>> aus Richtung Pula:
Pazin umfahren wir über die neue Umgehungsstraße (Richtung aus Rijeka) und von dieser fahren wir an der nächsten Abfahrt (Pazin istok-Osten) ab und fahren Richtung Stadt. Am geraden Straßenteil, nach der Durchfahrt unter der Eisenbahnbrücke, gelangen wir an zwei Abbiegungen rechts, von welchen beide bis zum Wasserfall und zur Kletterwand Zarečki krov führen. 

>> aus Richtung Poreč:
Durch das Zentrum von Pazin folgen wir den Wegweisern zum Tunnel Učka bis zur Ausfahrt aus der Stadt. Nach der Brücke Krasa folgt ein Gefälle von welchem wir vom Asphalt links abfahren, auf irgendeinem der zwei Fahrwege, welche uns bis Zarečki krov bringen.

 

Mehr:
Barijera
Kataklizma
Stijena 1
Stijena 2

Kletterwände LIDO

Zufahrt:
>> aus Richtung Pula und Poreč:
Wir fahren durch das Zentrum von Pazin: wir folgen den Markierungen für Rijeka und dem Tunnel Učka; 150 m nach der Tankstelle biegen wir links nach Grdoselo ab, nach Überqueren der Brücke Dušani bleiben wir auf der Steigung rechts oberhalb der Schlucht des Flusses Pazinčica stehen. Bis zum Fuß der Kletterwand steigen wir über die Treppen auf der rechten Seite. 

>> aus Richtung des Tunnels Učka:
Wir fahren von der Autobahn an der Ausfahrt Pazin istok (Osten) ab und fahren Richtung der Stadt Pazin. Nach der Eisenbahnstation biegen wir rechts zum Ort Grdoselo ab. Nach Überqueren der Brücke Dušani bleiben wir auf der Steigung rechts oberhalb der Schlucht des Flusses Pazinčica stehen. Bis zum Fuß der Kletterwand steigen wir über die Treppen auf der rechten Seite.
 

Eigenschaften der Kletterwand:

Grauer Kalkstein, Platten, Höhe von 7 bis 15 m

Kletterwände VELA DRAGA

Auf den istrischen hindernisvollen Felsen können sowohl die Spitzensportler als auch die Anfänger erschöpft sein. Ein Vorteil Istriens, was diese Sportart betrifft, ist außer der wunderschönen Natur, die Freeclimbers immer mehr schätzen, auch die Felsenlage, die meistens in Richtung Süden sind, und deswegen kann man auch während des kälteren Wetters in kurzen Ärmeln den Berg steigen. Istrien bitet die eingerichteten Kletterwände wie Zlatni rt in der Nähe von Rovinj, Limski kanal, Dvigrad, Istarske toplice, Raspadalica über der Stadt Buzet, Vranjska draga in der Nähe von Tunnel Učka, Vintijan in der Nähe von Pula, Rabac und, natürlich, attraktive Kletterwände in der Nähe von Pazin.

Copyright Central Istria 2018.