Pazin 18.9°C in 22:00 Stunden

Fischfang im Süßwasser

Fischfang im Süßwasser in Istrien? Ja, natürlich! Und wie! Wegen des milden Klimas ist Istrien einer der seltenen Orte in Europa, wo Fische sogar im Winter beißen, wenn woanders die Fischfangsaison bereits längst zu Ende ist. Überzeugen Sie sich selbst und nehmen Sie am „Wintercup der Stadt Pazin“ teil, einem internationalen Wettbewerb im Fischfang mit Angelhaken – Schwimmer, welches traditionell Ende November oder Anfang des Monats Dezember stattfindet.

Fischfang Regime

1. Es ist der Fischfang mit Nutzung von drei Fischfanggeräten mit einem Angelhaken gestattet.
2. Der Fischfang findet vom Morgengrauen bis zur Dunkelheit statt, außer der Aalfang im Fluss Mirna.
3. Gestatteter täglicher Fang:

KARPFEN Länge über 30 cm - 1 Stück

SCHLEIE Länge über 25 cm - 3 Stück

DÖBEL Länge über 20 cm - 10 Stück

BARBE Länge über 25 cm - 1 Stück

HECHT Länge über 40 cm - 1 Stück

WEISSER AMUR Länge über 40 cm- 1 Stück

Andere Wassertiere (Frösche, Blutegel, Krebse o.ä.) dürfen nicht gefangen werden.

Die Hegezeit des Hechts dauert von 1. Februar bis 31. März.

Fischfangverbot aller Fischarten in den Teichen in Cerovlje gilt in der Zeit vom 1. April bis zum 31. Mai.

Fischwächterdienst

Der Fischwächter beweist seine Identität durch einen Fischwächter-Ausweis.

Der Fischwächter ist eine Amtsperson und hat gesetzlich geregelte Befugnisse der Durchführung einer Kontrolle der Fischfang-Ausweise (Zahlscheine), des Fangs, der Ausrüstung, der Personen und der Fahrzeuge, welche sich auf Fischfanggewässern befinden oder welche vorbeifahren, sowie des Verkaufs von Fischfanggenehmigungen.

Fischfanggenehmigungen

Fischfanggenehmigungen können in der Cafè Bar im Zentrum von Cerovlje gekauft werden.

Öffnungszeiten: 06:30 - 23:00, SO 07:00 - 23:00

Tagesgenehmigung:

60,00 kuna + 20 kn Beitrag zum Vermehren

 

Beschränkungen:

1. Der Fischfang in den Teichen bei Anzur (Teichwirtschaft) ist während des ganzen Jahres verboten, außer im Falle der Organisation eines Wettbewerbs.

2. Die Verwendung von Betäubungsmitteln, Netzen, Fischreusen, Langleinen, Dynamit, Stichwaffen u.Ä. ist verboten und wird bestraft.

3. Es ist verboten, Abfall und Restmüll auf und um den Fischfanggeländen zu hinterlassen.

4. Streng verboten und bestraft wird der Fischfang zur Hegezeit bzw. von 01.04. bis 31.05. in den Teichen in Cerovlje.

 

SRD "MRENA" BUZET, Fontana 7, Buzet, tel. 091 536 34 91

ŠRD "PAZINČICA" PAZIN, 43.istarske divizije 15, Pazin, tel 621 086 oder +385 (0)98 431 398

ŠRD "ISTRA" BUJE, Grubice 5 Brtonigla, tel (052) 774 300

Copyright Central Istria 2018.