Kultur

Die Kirche der hl. Katharina

Župa Lindar

Ključ/ key: Ana Androšić, Lindar 3, Lindar

+385 (0)52 640 006

po najavi / on request

Freske Lebende Kreuz, Lindar

Die Kirche der hl. Katharina wurde im Jahre 1392 erbaut und diente bis 1860 als Pfarrkirche. Sie ist das bekannteste Denkmal von Lindar wegen der ungewöhnlichen und einzigartigen Freske „Lebendes Kreuz“ das im Inneren befindet. Die Freske wurde im Jahre 1409 gemalt, wovon die glagolitische Inschrift auf dem Bild zeugtund zeigt eine allegorische Darstellung der Kreuzigung wobei die Arme des Kreuzes zu vier lebende Hände umwandeln.Bei der jüngsten Restaurierung wurden die Reste der Fresken an der Wand des Heiligtums entdeckt, die eine Szene der Judas Kuss zeigen. An der Fassade der Kirche ist Schachtelhalm ohne Glocken, und vor der Kirche wurde die Vorhalle mit gotisch geformten Durchgängen zugesetzt. Der geschnitzte Holzaltar stammt aus dem Jahr 1770 und das Altarbild aus dem XVII Jahrhundert. Volle Erfahrung der Fresken bekommen wir, wenn wir uns die Beschreibung und Interpretation aus 1951 mitnehmen, die von Dr. Branko Fučić publiziert wurde.

"Unter vielen mittelalterlichen Bauten Wandmalerei in Istrien zieht auf sich besondere Aufmerksamkeit fast unbekanntes Werk an der Wand der Kapelle hl. Katarina in Lindar. Und malerische Qualitäten und Inhalte, die einzigartig auf dem Erbe unserer kulturellen und künstlerischen Vergangenheit ist. Obwohl mittlere Figur auf diesem Bild Christus darstellt, am Kreuz gekreuzigt,aber es zeigt nicht die Kreuzigung in der Form, in der wir in unseren Kirchen sehen können. In Lindar wird Kreuzigung nicht als historisches Ereignis auf dem Kalvarienberg gezeigt, wo im Moment des Todes Christi, unter dem Kreuz sieht man Mutter Gottes, Johannes, Frauen, Juden und Soldaten.

Grad Pazin Općina Cerovlje Općina Gračišće Općina Karojba Općina Lupoglav Općina Pićan Općina Sveti Lovreč Općina Sveti Petar u Šumi Općina Tinjan

Copyright Central Istria 2020. Privat- und Datenschutz