Pazin - Gračišće 714

Streckendaten Akzente

Weg markiert mit der Nummer 714
Start: Pazin
Ende: Gračišće
Länge: 10,2 km
Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer
Höhenunterschied: 288 m
Höchster Punkt: 456 m
Niedrigster Punkt: 249 m
Dauer: 2:30 h

ISTRA TRAILS GPS

Die Kirche der Seeligen Jungfrau Maria auf dem Platz, Gračišće

Die spätgotische Kirche, die dominiert auf dem Platz der rechten Seite des westlichen Tors, wurde von Meister Dento  im Jahre1425 gebaut,   von lokalen Bauern - den Edelmann Peter Beračić bestellt .Es ist  zu bezeugen, dass es im Mittelalter Gracisce privilegierte Klasse gab, die Geld hatten, um Kirchen und Paläste, wie dieser Salamon. In der Kirche, durch die ganze Wand erstreckt sich die Wandmalerei Huldigung der drei Könige aus damaligen Zeit.Viele werden sich fragen, was die Nägel an der äußeren Wandseite dieser schönen Kirche bedeuten.Tradition sagt, dass in der Vergangenheit die unfruchtbaren  Frauen es gemacht haben, weil sie geglaubt haben, sie werden schwanger, wenn sie ein Nagel in die Wand zwischen die Steine der Kirche zunageln.

Bezirkskirche der Heiligen Vid, Modest und Kresencije, Gračišće

Errichtet im 17. Jahrhundert auf dem Gelände einer früheren Kirche, hat drei Kirchenschiffe und sieben Altäre. Die Statue vom Heiligen Vid mit einer Makette von der Stadt des 15. Jahrhunderts in der Hand. Der 30 Meter hohe Glockenturm stammt aus dem 13. Jahrhundert. 

Grad Pazin Općina Cerovlje Općina Gračišće Općina Karojba Općina Lupoglav Općina Pićan Općina Sveti Lovreč Općina Sveti Petar u Šumi Općina Tinjan

Copyright Central Istria 2019. Privat- und Datenschutz